Jugendsegelschein

In diesem Kurs Angebot enthalten sind:

  • Lernmaterial:
    Segeltasche mit Knotenbuch,
    Fragebogen zum üben für die theoretische Prüfung,
    2x Segelleinen zum üben von Knoten
  • Segelpraxis
  • Prüfungsgebühr

Weitere Informationen:

Der Jugendsegelschein ist der Segelschein für Mädchen und Jungen ab sieben Jahren.

Offiziell ist er der “Befähigungsnachweis zum Führen von altersgerechten Segelbooten unter fachkundiger Aufsicht und unter den vorgeschriebenen räumlichen und zeitlichen Grenzen sowie zur Teilnahme an Regatten, welche für Jugendsegelscheininhaber ausgeschrieben sind.”

Zulassungsvoraussetzungen für den Jugendsegelschein:

  • Vollendung des siebten Lebensjahres und bis zur Vollendung des vierzehnten Lebensjahres
  • Zustimmung der gesetzlichen Vertreter
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze, beziehungsweise 15 Minuten Dauerschwimmen im schwimmtiefen Wasser.

Gültigkeitsdauer: Der Jugendsegelschein wird mit Vollendung des siebzehnten Lebensjahres ungültig.

Die theoretische Prüfung besteht aus einer mündlichen Prüfung.
Es müssen ausreichende Kenntnisse in den folgenden Bereichen nachgewiesen werden:

  • Behandlung der Segel
  • Knoten
  • Pflege eines Segelbootes im Sommer- und Winterlager
  • Kenntnisse der Verkehrsvorschriften des örtlichen Reviers inklusive Ausweichregeln.
  • Grundkenntnisse der Wettfahrtregeln Segeln beziehungsweise des Verhaltens gegenüber Fahrzeugen in einer Regatta.
  • Kenntnis der vom Verein festgelegten Segelordnung.
  • Kenntnis der 10 goldenen Regeln für das Verhalten von Wassersportlern in der Natur.

Die praktische Prüfung wird auf deinen Optimist (Schiffsklasse) durchgeführt.
Die theoretischen Kenntnisse sind bei verschiedenen Manövern und Knoten vorzuführen.